Machineering lädt zu Simulation Day 2019 nach München

Diesmal wird es richtig groß: Machineering freut sich sehr, Sie zum 3. Simulation Day nach München einzuladen.
Am 7. Und 8. Mai dreht sich alles um industrialPhysics, Simulation, virtuelle Inbetriebnahme und den digitalen Zwilling.

Wir starten am 7. Mai um 14 Uhr in der Isarpost. Neben Vorträgen von Dr. Georg Wünsch, dem Gründer von machineering, zu neuen Features rund um industrialPhysics und einem Ausblick auf die weitere Entwicklung der Simulationssoftware, werden gezielte Aktiv-Workshops und Vorträge für Sie als industrialPhysics-Beginner stattfinden. Sie lernen unsere Simulationssoftware kennen und wir zeigen Ihnen, was damit möglich ist.
Zusätzlich zu der Veranstaltung für Sie als Beginner wird es auch Workshops für industrialPhysics-Profis geben.

Wir freuen uns sehr, zudem einige unserer namhaften Kunden als Speaker vor Ort zu haben, die von ihren persönlichen
Erfahrungen mit industrialPhysics im Unternehmen berichten werden.

Am Ende des ersten Tages freuen wir uns auf ein gemütliches Get-together mit Flying Buffet. Und dann heißt es: Party on! Denn: machineering wird 10 Jahre alt. Wir blicken auf eine erfolgreiche Dekade zurück und dass muss gebührend gefeiert werden. Nicht zuletzt wegen Ihnen als unsere Kunden ist dieser Erfolg möglich gewesen. Daher wollen wir dieses Jubiläum genau mit Ihnen feiern. Ganz nach dem Motto: Auf die nächsten 10.

Am 8. Mai starten wir um 10 Uhr wieder mit Workshops, Vorträgen und es wird ausreichend Zeit sein, sich mit den machineering-Experten, Anwendern und anderen Kunden auszutauschen. Ende der Veranstaltung ist gegen 15:30 Uhr.

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

    Anmeldung Simulation Day


     

    Der SIMULATION DAY ist in zwei Sessions aufgeteilt und beantwortet folgende Fragen

      Sessions 1 für industrialPhysics User

      • Welche Neuerungen wurden seit dem Release 2.2 umgesetzt?
      • Welche Weiterentwicklungen sind in den nächsten Monaten geplant?
      • Wie kann die virtuelle Inbetriebnahme optimal und nachhaltig im Unternehmen implementiert werden?
      • Welche Ergebnisse erzielen Unternehmen, die bereits industrialPhysics umsetzen?

      Es besteht die Möglichkeit, in kleinen kleinen Workshops detailierte Informationen zu Feldbusemulation, Robotik und Antriebe geben.

      Agenda folgt

      Sessions 2 für Interessierte, die industrialPhysics noch nicht kennen

      • Was ist eine virtuelle Inbetriebnahme?
      • Wie lässt sich eine virtuelle Inbetriebnahme im Unternehmen umsetzen?
      • Wie lässt sich industrialPhysics anwenden?
      • Welche Ergebnisse werden in welcher Zeit umgesetzt?

      Session 2 wird in Form eines Hands-on Workshops stattfinden. Am Ende der Veranstaltung erhält der Teilnehmer eine Testlizenz.


      Anmeldung SIMULATION DAY 2019

      Wir freuen uns, dass Sie an unserem Simulation Day teilnehmen möchten. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Angaben aus.

      Die Bestätigung Ihrer Teilnahme erfolgt separat durch eine eMail, die Sie in den nächsten Tagen erhalten.

      Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

      * benötigte Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Nähere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie in unserem Impressum.

      Keydaten

      Wann: 07.-08.05.2019
      Wo: Isarpost, Sonnenstraße 24-26, 80331 München
      Übernachtung: Hotels in der Nähe (Kontingent)

       

      Anfahrt & Parken

      ISARPOST Eventlocation
      Sonnenstraße 24–26
      80331 München

      Öffentliche Verkehrsmittel
      Haltestelle Sendlinger Tor:
      Tram: Linie 16, 17, 18, 27
      U-Bahn: Linie 1, 2, 3, 6

      Haltestelle Karlsplatz/Stachus:
      Tram: Linie 16, 17, 18, 19, 20, 21, 27
      U-Bahn: Linie 4, 5
      S-Bahn: Linie 1 – 8

      Taxistand
      direkt vor der Tür

      Parkplätze
      Sonnenhof Parkgarage
      Landwehrstraße 10
      Tel: 089 / 59 21 95
      Mo – Fr: 8:00 – 24:00 Uhr

      Tiefgarage Stachus Einkaufszentrum
      Herzog-Wilhelm-Straße 11a
      Tel: 089 / 59 45 06
      Mo – Sa: 7:00 – 24:00 Uhr 

      Das könnte Sie auch noch interessieren.

      Reibungslose Abläufe, schnelle Umsetzung und unmittelbare Ergebnisse sind die Anforderungen der Verpackungsindustrie. Dies gilt sowohl für die Anbieter von Verpackungsmaschinen als auch für die Betreiber solcher Anlagen. Um diese Herausforderungen zu meistern, haben sich viele Unternehmen dazu entschieden, eine Simulationssoftware wie industrialPhysics von machineering sowohl in den Entwicklungsprozess als auch in den laufenden Betrieb zu integrieren.

      , von Claudia Zeitler, machineering

      Der Weg zum digitalen Zwilling – Eine Anleitung zur Umsetzung

      Der digitale Zwilling begleitet Anlagen über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Der gängigen Meinung nach wird das virtuelle Pendant erst mit der realen Inbetriebnahme einer Maschine zum Leben erweckt. Aber das heißt nicht, dass Unternehmen nicht schon viel früher im Entwicklungsprozess von den Vorteilen des digitalen Zwillings profitieren können. Mit dem Simulationsmodell als Basis des digitalen Zwillings können alle Entwicklungsschritte – von der ersten Planung, über die Montage bis hin zur...

      Bislang musste eine Produktionsanlage erst ausfallen, bis sie repariert oder fehlerhafte Teile ausgetauscht wurden. Heute kann ein Störung vorausgesagt werden noch bevor sie auftritt. Predictive Maintenance ist das neue Schlagwort, das enorme Kosten einsparen und neue Geschäftsmodelle eröffnen kann.

      Ready to start smart engineering?

      Fordern Sie jetzt Informationen zu unserer Simulationssoftware industrialPhysics an.

      Infomaterial anfordern

      Benutzeranmeldung

      Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
      Anmelden

      Passwort vergessen?

      Noch nicht registriert?

      Infomaterial anfordern

      Um Ihnen gezielte Informationen zukommen zu lassen wie z.B. Branchenbeispiele, wäre es für machineering hilfreich, wenn Sie folgende Fragen beantworten.

      * benötigte Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für eventuelle Rückfragen. Nähere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie in unserem Impressum.

      Alle Unterlagen erhalten Sie kostenlos.