München, 10. Januar 2017 – Solidpro, ein Unternehmen der Bechtle Gruppe, und machineering GmbH & Co. KG, Experte für Simulation und Automation, kooperieren ab sofort: Die Simulationssoftware industrialPhysics gehört damit nun zum Portfolio von Solidpro.

industrialPhysics ist eine physikbasierte 3D-Simulationssoftware mit Echtzeitfähigkeit. Durch die innovative Simulationstechnologie lassen sich komplexe mechatronische Anlagen und Roboter schnell und einfach simulieren und Testläufe der erstellten SPS-Programmierung genauestens überprüfen. Durch zahlreiche integrierte Funktionen eignet sich industrialPhysics für ein breites Anwendungsfeld in Entwicklung, Inbetriebnahme, Produktion und Vertrieb.

Die Simulationssoftware hat standardisierte CAD-Tools, wie SOLIDWORKS, angebunden und ermöglicht mithilfe einer bidirektionalen Schnittstelle, Anpassungen am Simulationsmodell vorzunehmen. Auch gehören eine integrierte Roboterbibliothek mit hinterlegten Kinematiken sowie die Anbindung von realen Steuerungen zum Standard von industrialPhysics. Mit der virtuellen Inbetriebnahme basierend auf industrialPhysics wird das dynamische Verhalten der virtuellen Anlage sofort sichtbar und dient so als Basis für Konzepterweiterungen und Optimierungen. Das verkürzt und erleichtert die reale Inbetriebnahme deutlich und sichert diese im Vorfeld ab. Am Ende des Entwicklungsprozesses steht das Simulationsmodell als digitaler Zwilling der realen Anlage zur Verfügung und bildet so die Basis bei der Umrüstung der Anlage sowie für Remote und Predictive Maintenance.

„Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Solidpro. Wir glauben, dass industrialPhysics sehr gut in das Portfolio von Solidpro passt und beide Seiten enorm voneinander profitieren werden,“ freut sich Dr. Georg Wünsch, Gründer der machineering GmbH & Co. KG.

„Mit der Simulationssoftware industrialPhysics nehmen wir ein spannendes Produkt in unser Portfolio auf. Durch die tiefe Integration von SOLIDWORKS in die Simulation und die gleichzeitige Anbindung unterschiedlicher Steuerungen können unsere Kunden eine virtuelle Inbetriebnahme schnell und unkompliziert umsetzen. Im Zusammenspiel mit unseren weiteren Produkten bieten wir Unternehmen ein Gesamtpaket entlang der gesamten Wertschöpfungskette an, von dem sie nur profitieren können“, sagt Werner Meiser, Geschäftsführer der Solidpro GmbH.

***

Über Solidpro

Seit 1997 unterstützt die Solidpro GmbH, mit Sitz im baden-württembergischen Langenau, die komplette Wertschöpfungskette ihrer Kunden, von der Entwicklung bis hin zur Produktion und Fertigung. Von den branchenspezifischen Softwarelösungen SOLIDWORKS, SolidCAM und CAMWorks über spezielle Workstations für Anwender bis hin zu professionellem 3D-Druck von HP und maßgeschneiderten Serviceleistungen sowie Seminaren setzt die Solidpro GmbH, mit insgesamt 12 Standorten deutschlandweit, alles daran, Mehrwerte für Kunden und Partner zu erzielen. Als erfolgreiches Mittelstandsunternehmen profitiert die Solidpro GmbH einerseits von der Flexibilität eines Mittelständlers, andererseits ist sie als Tochter des Bechtle Konzerns mit einem starken Unternehmen im Hintergrund ausgestattet.

Mehr unter: solidpro.de

Ready to start smart engineering?

Fordern Sie jetzt Informationen zu unserer Simulationssoftware industrialPhysics an.

Infomaterial anfordern

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?

Noch nicht registriert?

Infomaterial anfordern

Um Ihnen gezielte Informationen zukommen zu lassen wie z.B. Branchenbeispiele, wäre es für machineering hilfreich, wenn Sie folgende Fragen beantworten.

* benötigte Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für eventuelle Rückfragen. Nähere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen erfahren Sie in unserem Impressum.